Entdeck' den Frieden

Liebe Jugendliche!

Meldungen über Krisen, Kriege, Vertreibung und Flucht erreichen uns täglich. Der Frieden ist immer wieder bedroht. Der Wunsch nach Frieden und Versöhnung bewegt die Menschen angesichts dieser Erfahrungen. wir bitten Euch auf die Suche zu gehen nach Spuren des Friedens.

Wir suchen Geschichten, Porträts, Erfahrungen, Momentaufnahmen, aktuelle oder historische Recherchen. Ob Filme, Fotos, Texte ... die Teilnehmer können das Format wählen.

veröffentlicht am: 

Dienstag, 22. April 2014

English version

Migration & Identität in Europa

Welche Gründe bewegen Menschen, ihre Heimat zu verlassen?
Wie erleben Menschen die neue Gesellschaft in der EU?
Was hilft, Grenzen zwischen Menschen zu überwinden?

Jetzt mitmachen!

veröffentlicht am: 

Donnerstag, 22. November 2012

Di 04.12.12, 19.30 Uhr

Villa an der Schwabach, Hindenburgstr. 46a, 91054 Erlangen

Referentin: Britta Schellenberg

veröffentlicht am: 

Mittwoch, 28. September 2011
Bildungskonsultation der GEKE, 26.-28. September 2011 in Tutzing. Von Hans Jürgen Luibl.

'Protestantismus und Bildung' - seit der Reformation ist beides eng aufeinander bezogen, nicht immer spannungsfrei, aber in evangelischer Freiheit produktiv sowohl für die Entwicklung der evangelischen Kirchen wie für die Gesellschaft. Wie aber ist es gegenwärtig? Welcher Stellenwert kommt in den evangelischen Kirchen Europas der Bildung zu? Und was könnte eine Bildung aus Glauben beitragen zur Entfaltung eines europäischen Bildungsraums?

veröffentlicht am: 

Montag, 08. November 2010
Die Zukunft der Religionsfreiheit in Europa

Podiumsdiskussion, 8. November 2010, 19.30 Uhr, ESG Hindenburgstr. 46, Erlangen

mit:

veröffentlicht am: 

Freitag, 16. April 2010
Philipp Melanchthon, der Lehrer für ein neues Europa?

Ein Workshop in Erlangen vom 16.-18. April 2010 (18.04.2010)

veröffentlicht am: 

Freitag, 18. September 2009
Entwicklungen europäischer Erinnerungskulturen

Zu einer Tagung in Bad Alexandersbad

veröffentlicht am: 

Dienstag, 12. Mai 2009

Die Erinnerungen an die Wende aus Ost und West nicht vereinheitlichen, sondern ins Gespräch bringen, lautet das Motto einer Tagung von bildung evangelisch in Europa (beE) am 8. und 9. Mai in Leipzig.