Forum Europa

Das forum bildung Europa ist ein Kooperationsprojekt der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa (GEKE), der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern (ELKB) und bildung evangelisch in Europa (beE).

Stattgefunden haben:

2016 Fremde Heimat Europa

Migration und Identität von der Nachkriegszeit bis heute – Herausforderungen für evangelisches Bildungshandeln in Kirche und Diakonie

„Fremde Heimat Europa. Migration und Identität von der Nachkriegszeit bis heute – Herausforderungen für evangelisches Bildungshandeln in Kirche und Diakonie“ – unter diesem Titel fand vom 5. bis 6. Dezember 2016 in Schloss Fürstenried, München, das zweite „forum bildung Europa“ statt.

2015 Brennpunkte evangelischer Bildung in Europa 

 

2014 It’s about Europe – it’s about education Beiträge evangelischer Kirchen für eine europäische Zivilgesellschaft

 

 

 

 

 

 

 

Das Thema Bildung ist seit der Reformation ein herausgehobener Aspekt evangelischen Kirchenverständnisses. Deshalb ist eine Wahrnehmung europäischer und weltweiter Entwicklungsprozesse für die evangelische Religionspädagogik  und Bildungsarbeit von großer Bedeutung und sollte auch in den Entscheidungsprozessen der Kirchenleitungen einen angemessenen Raum finden.

Es geht vor diesem Hintergrund um die Wahrnehmung einer inneren Entwicklung der europäischen Integration, die  – durch äußere Prozesse gesteuert – dazu führt, dass sich neue Bildungslandschaften in  Europa herausbilden, die auch Chancen für die evangelische Bildungsarbeit bieten. Zugleich wird in evangelischer Perspektive kritisch zu analysieren und zu bewerten sein, welche inhaltlichen Voraussetzungen die europäischen Bildungsinitiativen mit sich bringen. Es wird nach den leitenden Vorstellungen zu fragen sein, die in die politische Wahrnehmung von Bildungsverantwortung einfließen:  Bildungsbegriff, Menschenbild, Bildungsziele, Rolle der Religion.